Die moderne Lösung
gegen Altersarmut

Leibrente. Transparent und direkt berechnen.

Sie bereiten sich
auf Ihre Rente vor?

Sie verfügen
über Wohneigentum?

Sie möchten
Ihre Rente erhöhen?

Häufige Fragen rund um die Leibrente

Was ist ein Verkauf auf Leibrentenbasis?

Verkauf auf Leibrentenbasis bedeutet, dass Sie anstatt die Immobilie direkt zu einem Verkaufspreis zu verkaufen und auszuziehen, wie es der klassische Immobilienverkauf vorsieht, Sie Ihre Immobilie verkaufen und in ihr wohnen bleiben. Im Genaueren sieht es so aus, dass der Käufer anstelle eines Kaufpreises sein Leben lang monatlich eine Rate (Rentenzahlung) an Sie zahlt. Dadurch genießen Sie weiterhin die Lebensqualität eines Eigenheims mit dem Komfort eines Mieters.

Welche Vorteile bringt mir ein Verkauf auf Leibrentenbasis?

Durch den Verkauf auf Leibrentenbasis erhalten Sie monatliche Rentenzahlungen und können sich Ihre Rente aufbessern und gleichzeitig Ihr Leben lang in ihrer Immobilie wohnen bleiben. Sie genießen den Komfort eines Mieters und brauchen keine Miete zahlen. Sie brauchen sich nicht mehr, wie ein Eigentümer, um beispielsweise größere Reparaturen kümmern und zahlen keine Grundbesitzabgaben und Müllabfuhrkosten.

Kann ich weiterhin in der Immobilie wohnen bleiben?

Ja, sie bleiben trotz Verkauf weiterhin in Ihrer Immobilie und Ihrem gewohnten Umfeld wohnen. Dies wird im Grundbuch mit einem lebenslangen Wohnrecht sichergestellt.

Ist die Leibrente auf Dritte übertragbar?

Das Wohnrecht ist nicht vererbbar und kann nicht auf dritte übertragen werden.

Welche Käufergruppe kommt für meine Immobilie in Frage?

Interessant ist ein Kauf auf Leibrentenbasis für alle Investoren, die an einer Wohnimmobilie interessiert sind und diese ohne die Aufnahme eines Kredites erwerben möchten. Somit ist der Erwerb einer Immobilie auch für junge Investoren möglich.

Was passiert, wenn der Käufer die Rentenzahlungen nicht mehr zahlt?

Zahlt der Käufer die Rentenzahlungen zwei Mal in Folge nicht, so geht das Eigentum wieder in Ihren Besitz über.

Welche laufenden Kosten habe ich zu tragen?

Durch die Leibrente werden alle Fixkosten (Grundbesitzabgaben/ Abwasser/ Müllabfuhr) durch den Käufer getragen.

Beispielrechnung Steuerbelastung bei Einkünften aus Leibrente

 

Zusammen mit unserem Partner Packross & Packross Steuerberater haben wir versucht eine weitere Frage zu lösen, die oft an uns herangetragen wurde. Wer Einnahmen generiert muss auch Steuern zahlen. Aber wie viel? Lohnt sich die Leibrente dann für mich? Wir haben anhand unseres Beispiels aus dem Leibrentenrechner eine Beispielrechnung erstellt. Hier kostenlos zum Download.

Über uns

Sie haben Ihr Leben lang hart gearbeitet, um Ihre Immobilie abzubezahlen?

Mit dem Leibrentenrechner möchten wir Ihnen aufzeigen, welche monatlichen Rentenzahlungen Sie durch Ihre Immobilie erzielen können, während Sie in ihr wohnen bleiben.

Unsere Mission

Reduzierung der Altersarmut in Deutschland

Erschaffung eines neuen Finanzmarktes für Groß- und Kleinanleger

Verbindung der Märkte von Generationen

Wenn im Alter das Haus zur finanziellen Last wird

Ein Mülheimer Start-up hat eine Online-Plattform für die Leibrente entwickelt, die Senioren und Erwerber ihrer Immobilie zusammenbringen soll. Die Zahl der Menschen, denen das Geld fehlt, im Alter ihr Haus zu halten, wächst.

  WAZ | 28. Mai 2018

So bessern Sie mit Ihrer Immobilie Ihre Rente auf

Mit der sogenannten Immobilien-Leibrente lassen sich die monatlichen Einnahmen im Alter erhöhen. Bei dieser Form der Leibrente lässt sich das in den eigenen vier Wänden gebundene Vermögen nutzen, ohne dass der Eigentümer ausziehen muss.

 FOCUS Online | 7. November 2017

Leibrente als Absicherung

Ältere Menschen können bei einem Verkauf ein Wohnrecht vereinbaren. Viele ältere Menschen können trotz Altersvorsorge ihren Lebensstandard nicht halten. Für Eigentümer gibt es aber eine Möglichkeit, die Einnahmen zu steigern: die sogenannte Immobilien-Leibrente.

 RP Online | 23. September 2017

Altersarmut nimmt in Deutschland drastisch zu

Bis 2036 steigt die Altersarmut laut einer Studie deutlich – und die Reformpläne der Politik helfen kaum.

 Spiegel Online | 26.06.2017